Posts tagged "differenzierender Unterricht"

Rechtschreibung mit Strategie

Mit Beginn des zweiten Schuljahres stehen viele Lehrer und Lehrerinnen vor der Herausforderung, an den differenzierenden Erstschreibunterricht der Klasse 1 einen vernünftiges Anschlusskonzept zu finden. Immer wieder scheitert man in der Praxis an den alten und oftmals überalteten Lehrwerken (...)

Drei kleine Forscher am Teich

Die drei kleinen Forscher sind immer auf Entdeckungstour. Dieses Mal sind sie auf einen Teich gestoßen und müssen ihn gründlich erkunden.
Lernlandschaften - innovatives Unterrichtsmaterial für den differenzierenden und individualisierenden Unterricht

Lernlandschaften – innovatives Unterrichtsmaterial für den differenzierenden und individualisierenden Unterricht

Teil 3: Unterrichtsmaterial für die Hand der Kinder – Anforderungen an die innere Differenzierung   Von Beginn unserer Verlagstätigkeit, legen wir einen hohen Wert auf die Aspekte der Selbst- und Partnerkontrolle, auf motivierendes Material für die Hand der Kinder sowie das Lernen unter Nutzung mehrerer Sinne. In den Jahren ist ein reichhaltiges Angebot an Formen...
Die Lernlandschaft für Nomen

Die Lernlandschaft für Nomen

Unsere Lernlandschaft zum Themenfeld Nomen wurde für Kinder der Klasse 2 entwickelt. Die Lernlandschaft besteht aus vier Lerneinheiten (Häuser) mit jeweils drei bis fünf aufeinander aufbauenden Angeboten (Zimmer) mit Selbstkontrollmöglichkeit sowie weiterführender Schreibaufgabe. Zu jeder Lerneinheit gibt es eine Lernzielkontrolle, welche die erarbeiteten Inhalte abfragt. Begleitet wird die Lernlandschaft durch einen Laufzettel für die Hand...

Schülertypologien – Dialog mit der Praxis

Wir starten den Dialog zwischen „Praxis im Schulalltag und forschungsnaher Beratung“. Der folgende Beitrag ist das Pendant zum ersten Teil der Reihe Schülertypologie, vom 17. Mai. 2011. Im Fokus der Anspruch eines differenzierenden und individualisierenden Unterrichtes zur Förderung der Lernkompetenz und die Realität eines lehrbuchgestützten Unterrichtssystems. Wir haben gelernt, dass sich die Planung des Unterrichts...

Schülertypologien als Basis zur Differenzierung des Unterrichtes Teil 2 – Zieldefinition

Bei der Zwicky Box handelt es sich um eine einfache, aber sehr strukturierte Methode aus dem Baukasten der Kreativitätstechniken. Wir haben Sie selbst erstmals in 1998 eingesetzt, um in einem Forschungsprojekt das Thema der „seriellen Unikatfertigung“ zu diskutieren. Die Debatte um die „Serielle Unikatfertigung“ in der industriellen Produktion ist in vielerlei Hinsicht vergleichbar mit der...

Lernwelten in der Grundschule – Erfahrungsaustausch

In NRW hat die Schule heute wieder begonnen, und ich habe das letzte Wochenende damit verbracht, meine Lernwelt für die Kinder aufzubauen. Kistchen und Kästchen wurden sortiert, beschriftet und aufgebaut, Trainings- und Freiarbeitsecken entstanden und es war auch wieder Platz für eine gut bestückte Leseecke und Gruppentische für die Lernspiele in der Freiarbeit. Heute leuchteten...